Container

Checkliste

Aufstellen und Befüllen eines Containers

So umgehen Sie Schwierigkeiten beim Aufstellen und Befüllen eines Containers

Was vor dem Aufstellen zu beachten ist:

  • Wie und wo soll der Container aufgestellt werden?
  • Gibt es genügend Platz für den Container?
  • Behindert der Container andere?
  • Kann der Container problemlos angeliefert werden?
    ° Breite der Zufahrt mind. 3m und Höhe mind. 4m
    ° Breite der Straße vor der Einfahrt mind. 6m (Rangieren)
  • Ist der Untergrund der Containerstellfläche fest und mit einem schweren LKW gut befahrbar?
  • Ist der Container ausreichend gesichert (falls erforderlich, z.B. nachts mit einer Beleuchtung oder mit Reflektionsstreifen)?
  • Haben Sie eine entsprechende Genehmigung, sofern der Container auf einer öffentlichen Strafle aufgestellt werden soll?
    ° Die Sondernutzungserlaubnis können Sie beim Ordnungsamt Ihrer Gemeinde/Stadt beantragen

Was befüllen des Containers zu beachten ist:

  • Bitte beladen Sie den gestellten Container nur mit dem Material, das Sie angemeldet haben
  • Vermischen Sie keine Materialien. Fremdstoffe führen zu erheblichen Mehrkosten! Sollten Sie sich hier unsicher sein, rufen Sie uns an.
  • Der Container darf nur bis zur Oberkante befülllt werden
  • Container mit Deckel müssen sich noch schließlen lassen
  • Ladeklappen und Deckel sind generell zu schließen

Sie als Verlader tragen einen erheblichen Teil zur Ladungssicherung bei. Bitte befolgen Sie die Anweisungen unserer Fahrer und vermeiden durch Ihr Mitwirken Unfälle und Verletzungen.